Spielberichte der RL Damen


Hisst die Segel, es geht wieder los!

Nachdem wir ein freies Wochenende hatten um wieder Kraft zu tanken, geht es auf eine neue Reise.

 

Wir erkunden wieder fremdes Gewässer und segeln nach Rostock.

mehr lesen

Für die einen ist es ein Derby, für andere der längste Tag der Welt

8:30 - der Wecker klingelt.. aufstehen.. duschen.. Outfit an... los gehts

mehr lesen

Sambuca vs. Tequila

Bei einem freien Wochenende wurde genug Kraft für den nächsten Kampf gesammelt. Somit ist das Schiff der Wiker diesmal leider etwas überladen und die ein oder andere Wikingerin muss sich am kommenden Wochenende opfern und notgedrungen vorher schon von Bord gehen.  

mehr lesen

Wikingerinnen erbeuten nächsten Punkt in der Regionalliga

Am vergangenen Samstag gab es die geballte Ladung Volleyball Regionalliga in der Suchsdorfer Sporthalle. Zunächst jubelten wir tatkräftig den Jungs von Tus H/M – besser bekannt als Mettigel – zu, die sich nach drei knappen Sätzen leider der Herrenmannschaft des VC Norderstedt geschlagen geben mussten.

 

Danach enterten wir das erste Mal als Heimmannschaft in dieser Saison das Feld und setzten nach Kurs von Trainer Siggi mit Anja und Jessa im Zuspiel, Jana, Judith und Malin im Mittelblock sowie Hjördis und Inga über Diagonal, Maria als Libera und Britt, Meli, Merlin und Svenja als Außenangreifer die Segel.

mehr lesen

Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren, müssen Männer mit Mett sein

Seit 32 Tagen sind wir nun dabei. Drei Spieltage haben wir in der Regionalliga schon hinter uns. Mit 6 Punkten aus unserem Beutezug quer durch Mecklenburg-Vorpommern stehen wir in der Tabelle bis jetzt gar nicht mal schlecht da.

 

mehr lesen

Wikingerinnen entern Schwerin

Trotz einiger Einlaufschwierigkeiten in die Landeshauptstadt von Meckpom erbeuteten die Wikingerinnen ihre ersten drei Punkte in ihrer ersten Regionalliga Saison! 

mehr lesen

Die Jagd auf die Punkte geht weiter.

Am kommenden Samstag geht es für uns einmal mehr nach Mecklenburg-Vorpommern. Wir setzen die Segel in Richtung Schwerin. Dort erwartet uns das momentanen Schlusslicht der Liga, der VCO Schwerin 2. 

mehr lesen

Die langen Fahrten sollen sich ja auch lohnen...

Nach den 3,5 h Fahrt nach Neubrandenburg beim letzten Spieltag vergingen die 2 h Fahrt nach Strahlendorf dieses Mal wie im Flug. Bei bestem Wetter konnten wir uns noch kurz in Strahlendorf umsehen, ein Schiff kapern (siehe Bild) und Svenjas Knoblauchbrot vertilgen (in der Hoffnung am Netz besonders abschreckend zu sein).

mehr lesen

Den Tabellenführer ärgern

Am Samstag, den 23.9.kommt es in der Amtssporthalle Stralendorf ab 15 Uhr zum Aufsteigerduell zwischen dem MSV Pampow und dem Wiker SV.

 

Unsere Herausforderer konnten sich am ersten Spieltag klar gegen die Damen von VCO Schwerin 2 durchsetzen und sind momentan sogar Tabellenführer.

mehr lesen

Wikingerinnen erbeuten ersten Punkt in der Regionalliga

Am Samstag machten sich 11 Wikingerinnen auf um die neue Welt "Regionalliga " zu entdecken.

 

Judith und Meli navigierten uns sicher die 178 Seemeilen gen Osten, sodass wir knapp 3 1/2 Stunden und 15 Gummibärchenpackungen später gegnerische Gefilde erreichten. 

mehr lesen

Wikingerinnen auf großer Fahrt

Am 16.9 stechen wir in See. Für uns beginnt das Abenteuer Regionalliga. Los geht es gleich mit einer regelrechten Odyssee. Ganze 330 km liegen zwischen Kiel und dem Ziel Neubrandenburg. Damit steht uns gleich zu Anfang die längste Auswärtsfahrt bevor. 3 ½ Stunden Autofahrt knüpfen nahtlos an das Teambuilding Programm der letzten Monate mit an.

mehr lesen

Ein Lebenszeichen aus dem Sommerloch

In der Sommerpause ist es ziemlich ruhig um uns geworden. Aber es gibt so einiges zu berichten. 

 

Um in unserer ersten Regionalligasaison voll angreifen zu können,  haben wir den Kader gut aufgestockt und werden in der kommenden Saison mit unglaublichen 19(!) Spielerinnen in Schleswig Holstein, Hamburg und Mäckpomm auf Punktejagd gehen.

mehr lesen

3..2..1..meins! Endlich Meister.

Am 1. April 2017 um genau 16:04 Uhr war es soweit - wir waren frischgebackene Verbandsligameister. 

 

Dafür mussten wir vorab mindestens 2 Sätze und damit 1 Punkt gegen Flensburg holen. Im Hinspiel hatten wir das nicht geschafft  (1:3).  Und dass wir es diesmal schaffen sollten, sah in den ersten Minuten leider auch nicht so aus:

mehr lesen

Das Motto des letzten Spieltages war klar...

Das Motto des letzten Spieltages war klar „2 Siege – und wir sind Meister“. So der Plan…die Umsetzung folgte dann etwas anders. Fangen wir von vorne an:

In den frühen Morgenstunden machten wir uns auf den Weg zu Siggi um eine optimale Stärkung zu uns zu nehmen. Ein reichhaltiges Frühstück wartete auf uns. Lecker! Nach einem kleinen Strandspaziergang und dem engagierten Einsatz unserer Mannschaftsfrisörin Alina ging es Richtung Iltishalle. 

Eine durch die Heizung vorgewärmte Halle wartete auf uns. Die Stimmung war gut. Wir allen freuten uns auf den ersten Gegner – Die Wiker Damen I. 

mehr lesen 0 Kommentare

Hinten kackt die Ente – Reloaded

Wieder einmal beweisen wir, dass wir dieses Motto in dieser Saison mehr als verinnerlicht haben. Nach einem nervenaufreibenden und spannenden Spieltag am letzten Samstag, ist der Kampf um den Meistertitel der Verbandsliga immer noch nicht entschieden. Der Sack ist noch nicht zu, der Zug noch nicht abgefahren, der Drops noch nicht gelutscht…

mehr lesen

Derby, Angstgegner und Kribbeln im Bauch

Samstag geht er los - der erste Akt des Saisonfinales um die Meisterschaft, bevor dann kommendes Wochenende wirklich Schluss ist mit der Verbandsligasaison 2016/2017.

 

2 Spieltage vor Ende sind immerhin noch 4 Mannschaften im Rennen um Platz 1 und noch immer sind wir die Gejagten. Theoretisch haben wir es also selbst in der Hand - aber unsere Endgegner haben es in sich. 

mehr lesen

Zwischen Bananen, Muffins und leeren Wasserflaschen…

Bei grandiosem Wetter trafen wir uns pünktlich zum schiedsrichtern der ersten Partie des Heimspieltages der Eckernföderinnen gegen die dritten Damen des Kieler TVs. 

 

Somit erhielten wir schon mal einen Vorgeschmack darauf, was uns danach erwarten könnte. Die Damen zeigten was in ihnen steckt und wir wussten, dass es ein spannendes Spiel werden wird.

mehr lesen

1, 2 oder 3 - letzte Chance ...?

Am Samstag kommt es in Eckernförde zum Spitzentreffen der Verbandsliga.

 

Die derzeitig drittplatzierten Damen vom Eckernförder MTV fordern erst die zweitplatzierten Damen vom KTV III zum Punkteduell, bevor auch wir uns gegen den EMTV messen müssen.

mehr lesen

„Wenn wir einmal traurig sind, dann singen wir WSV“

Klingt mit Blick auf das Spielergebnis angebracht, denn mit einem Punktverlust haben wir nicht gerechnet. Aber dazu später.

 

Vielversprechend fängt  es am Samstag nach langer Anreise in Heide an. Mit 12 Spielerinnen, einem Top-Aufwärmprogramm und einem neuen Anfeuerungsruf (siehe Überschrift) starten wir eigentlich sehr optimistisch in die Partie.

mehr lesen

Erst die Klausuren, dann das Vergnügen

Nach der studentenfreundlichen Spielpause in der Klausurenphase geht es diesen Samstag mit frischer Motivation weiter: 

 

Wir sind zu Gast beim momentan Vorletzten MTV Heide, wo wir mit 12 Spielerinnen nach einem 3:0 Sieg in der Hinrunde natürlich auch im Rückrundenspiel alle Punkte mitnehmen wollen.

mehr lesen