Erfolgreicher Strand– (Spiel–) –tag in Eckernförde

Am letzten Samstag hieß es für uns „Taschen packen und auf auf zum Strandsparziergang nach Eckernförde!“…ähm naja fast…es hieß eher „auf auf zum direkten Konkurrenten“- zum Eckernförder MTV. Obwohl die Farbe des Hallenbodens, mit viel Phantasie, der Farbe eines schönen Strandes ähneln könnte :).

Nachdem Schiedsgericht (Eckernförder MTV gegen TSV Russee) zogen wir uns hoch motiviert die Badeho…quatsch…die Volleyballhosen an und los ging es.

 

Nach einer intensiven Erwärmung starte das Duell in den ersten Satz. Einige von uns hatten das Spiel der Hinrunde im Kopf, andere hatten sich vorgenommen ohne Hintergedanken aufzuspielen. Doch das Ziel, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen, hatte sich wohl jeder gleichermaßen gesteckt.

 

Vielleicht war das genau die richtige Mischung an Gedanken und Einstellungen, die zum erfolgreichen Auftakt dieses Spieltages führten. Konzentriert und mit viel Engagement bestreiten wir den ersten Satz mit 25 zu 10. 

 

Der Fluch des zweiten Satzes- beinahe hätte er uns eingeholt. Aber nein! Wir nehmen lieber den Segen! Durch die zwei Einwechslungen, in der Mitte des Satzes, waren alle acht angereisten Spielerinnen gleichermaßen am Spielgeschehen beteiligt. Zwischendurch hatten wir kurz verlernt, wie eine Annahme geht oder manchmal war uns auch das Netzt etwas zu hoch. Doch gemeinsam als Team konnten wir die kurzen „Ausfälle“ überwinden und schafften noch so einiges mehr - nämlich den Fluch zu besiegen! Wir gewannen den zweiten Satz mit einem Spielstand von 25 zu 21.

 

Der dritte Satz knüpfte eher an den Ersten an. Trotz spontaner Positionswechsel ließen wir uns nicht aus der Fassung bringen. Wir hielten das Spielniveau hoch und gewannen auch diesen Satz mit 25 zu 10. 

 

Glücklich, erleichtert und zufrieden gingen wir an jenem Samstag mit einem 3 zu 0 ins Meer…ähm also unter die Dusche…also ab nach Hause. 

 

Und das Ende vom Spiel– (Strand–) –tag: der zweite Tabellenplatz wurde erfolgreich verteidigt!

 

Alles Liebe, eure dritten Damen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0