WSV 2 - Russee

Am 17.10. hatten wir unser Auswärtsspiel gegen die Damen von TSV Russee. Für unseren Trainer Michael vermutlich eines der wichtigsten Spiele, denn letzte Saison stand trainierte er den TSV Russee.

Unsere Start-Sechs: Merle im Zuspiel, Rajka auf Diagonal, Sina und Katha P. auf Außen, Katha B. Und Manu über die Mitte.

15:00 Uhr Anpfiff: Das Spiel startete spannend. Gleich zu Beginn zeigten sich lange Ballwechsel. Unsere Annahme war gut, so dass Merle alle Angreiferinnen einsetzen konnte. Wir konnten uns danke einer kleinen Aufschlagserie von Rajka eine kleine 3-Punkte-Führung erkämpfen. Auch die Aufschlagserien von Merle und Katha P. kamen zum richtigen Zeitpunkt, so dass wir den ersten Satz mit 25:20 gewinnen konnten.

Wir starten mit der gleichen Sechs wie im ersten Satz. 

Merle startete gleich mit einer super Serie von Aufschlägen, so dass der Trainer von Russee bereits bei einem Spielstand von 2:7 seine erste Auszeit nahm. Die Auszeit zeigte Wirkung bei den gegnerischen Damen. Sie starteten eine Aufholjagd: 11:11. Manu war an der Reihe. Jenny kam bei einem Spielstand von 18:13 für Katha B. aufs Feld und legte auch gleichen einen super Aufschlag hin. Unsere 5-Punkte-Führung konnten wir bis zum Ende halten und so stand es am Ende 25:20.

Im dritten Satz kam Elli für Katha P. ins Spiel, die bis dahin ein super Spiel gemacht.

Die Damen vom TSV Russee ließen sich trotz des 0:2-Satz-Rückstandes nicht kleinkriegen. Sie starteten besser in den dritten Satz als wir. Swenja kam für Rajka auf das Feld (9:10). Durch die erneute Aufschlagserie von Merle kamen wir wieder ran und konnten erstmals in diesem Satz in Führung gehen. Doch Russee gab nicht auf. Drei Satzbälle konnten wir bereits abwehren. Swenja kam genau im richtigen Zeitpunkt zum Aufschlag: erster Aufschlag = Punkt. Zweiter Aufschlag = SIEG (32:30)!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0